Franz Hörl

Franz Hörl

Abgeordneter zum Nationalrat
Geb.: 4.12.1956, Zell am Ziller
Politische Mandate
Politische Funktionen
Beruflicher Werdegang
Bildungsweg
Politische Mandate
  • Abgeordneter zum Nationalrat XXVI. GP,
    seit 24.1.2018
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIII. – XXIV. GP),
    30.10.2006 – 28.10.2013
Politische Funktionen
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der Tiroler Volkspartei seit 2013
  • Mitglied des Präsidiums des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB) seit 2016
  • Landesgruppenobmann des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB), Landesgruppe Tirol seit 2016
  • Mitglied des Wirtschaftsparlaments der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) seit 2015
  • Spartenobmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Tirol (WKT) 2015 – 2018
  • Bezirksparteiobmann der Tiroler Volkspartei im Bezirk Schwaz 2013 – 2016
  • Obmann des Fachverbandes der Seilbahnwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) seit 2010
  • Obmann der Fachgruppe der Seilbahnwirtschaft in der Wirtschaftskammer Tirol (WKT) seit 2010
  • Bezirksgruppenobmann des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB), Landesgruppe Tirol im Bezirk Schwaz 2004–2016
  • Mitglied des Wirtschaftsparlaments der Wirtschaftskammer Tirol seit 2000
  • Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Tirol (WKT) im Bezirk Schwaz 2000 – 2016
  • Ortsparteiobmann der Tiroler Volkspartei in der Gemeinde Gerlos seit 1992
  • Bürgermeister der Gemeinde Gerlos 1992 – 2009
  • Vizebürgermeister der Gemeinde Gerlos 1986 – 1992
  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Gerlos 1983 – 2009
Beruflicher Werdegang
  • Geschäftsführer, Schilift-Zentrum-Gerlos GmbH seit 1979
  • Landwirt seit 1978
  • Unternehmer in der Hotellerie und Gastronomie seit 1978
  • Auslandspraxis in der Hotellerie, in USA 1977
  • Auslandspraxis in der Hotellerie, in Vaduz 1975 – 1976
Bildungsweg
  • Präsenzdienst
  • Hotelfachschule Villa Blanka Innsbruck, 1972 – 1975
  • Internatshauptschule im Kloster Fiecht/Vomp, 1967 – 1971
  • Volksschule, 1962 – 1966