Skip to content

Europäisches Parlament

Alexander Bernhuber

Alexander Bernhuber

Europäisches Parlament
Geb.: 18.5.1992
  • Europäisches Parlament,
    seit 2.7.2019
  • Bundesleiter Landjugend Österreich 2017 – 2019
  • Rat der Europäischen Junglandwirte,
    seit 2016
  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Kilb,
    seit 2015
  • Agrarpolitischer Referent im Niederösterreichischen Bauernbund
  • Landwirt
  • Studium der Nutzpflanzenwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien
  • Francisco Josephinum in Wieselburg
Mag. Karoline Edtstadler - Foto: Jakob Glaser

Mag. Karoline Edtstadler

Europäisches Parlament
Geb.: 28.3.1981, Salzburg
  • Europäisches Parlament,
    seit 2.7.2019
  • Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres 18.12.2017 – 28.5.2019
  • Mitglied der Gemeindevertretung der Gemeinde Henndorf am Wallersee 2004 – 2006
  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte nach Strasbourg 1.5.2016 – 7.12.2017
  • Oberstaatsanwältin 2015
  • Referentin für Strafrecht im Kabinett des Herrn Bundesministers für Justiz Dr. Wolfgang Brandstetter 20.1.2014 –30.4.2016 
  • Bundesministerium für Justiz (Legistik, Strafrecht) 1.10.2011 – 19.1.2014
  • Richterin am Landesgericht Salzburg
    1.10.2008 – 30.9.2011
  • Richteramtsanwärterin im Sprengel des Oberlandesgerichts Linz 1.2.2006 – 30.9.2008
  • Rechtspraktikantin, Bezirksgericht Mondsee und Landesgericht Salzburg 1.10.2004 – 31.1.2006
  • Rechtsanwaltsergänzungsprüfung
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Paris-Lodron Universität in Salzburg (Mag. iur.) 1999 – 2004
  • Musisches Gymnasium in Salzburg 1991 – 1999
  • Volksschule in Elixhausen 1987 – 1991
  • Vortragstätigkeit Usbekistan 2017 (ICJ - International Commission of Jurists, Genf)
  • Vortragstätigkeit als internationale Expertin des Europarates in Russland (Moskau, Kaliningrad, Saratow, Jekaterinburg) 2013
  • Ehemaliges Mitglied im Vorstand der Fachgruppe Grundrechte der Richtervereinigung
Othmar Karas - Foto: Jakob Glaser

Dr. Othmar Karas
MBL-HSG

Delegationsleiter
24.12.1957, Ybbs an der Donau
  • Europäisches Parlament,
    seit 20.7.1999
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVI. – XVII. GP),
    19.5.1983 – 4.11.1990
  • Vizepräsident des Europäischen Parlaments
    18.1.2012 – 30.6.2014
  • Leiter der ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament seit 5.4.2011 sowie 2006 – 2009
  • Schatzmeister und Vizepräsident der Europäischen Volkspartei 2004 – 2011
  • Wirtschaftssprecher der Europäischen Volkspartei/ED-Fraktion 2002 – 2004
  • Mitglied des Präsidiums der Europäischen Volkspartei/ED (Schatzmeister) 1999 – 2004
  • Präsident des Österreichischen Hilfswerkes seit 1998
  • Vizepräsident der Politischen Akademie der ÖVP
    1996 – 2004
  • Teilbezirksparteiobmann der ÖVP Ybbs 1983 – 2000
  • Bundesobmann der Jungen ÖVP 1981 – 1990
  • Generalsekretär der ÖVP 1995 – 1999
  • Angestellter im Banken- und Versicherungsbereich
    1981 – 1995
  • Politischer Referent der ÖVP-Bundespartei 1979 – 1980
  • Postgradualer Lehrgang an der Hochschule Sankt Gallen (Master of European and International Business Law 1997)
  • Doktoratsstudium der Politikwissenschaft (Dr. phil. 2017)
  • Diplomstudium der Politikwissenschaft (Mag. phil. 1996)
  • Bundesoberstufenrealgymnasium in Scheibbs 1976
  • Volksschule
  • Präsenzdienst 1984 – 1985
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Lukas Mandl - Foto: Jakob Glaser

Lukas Mandl

Europäisches Parlament
Geb.: 12. Juli 1979, Wien
  • Europäisches Parlament, 
    seit 9.11.2017 
  • Vizepräsident Assembly of European Regions (AER) (seit 2014 Vertreter von Niederösterreich) seit 2017
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 2008 – 2017
  • Vorsitzender des Europa-Ausschusses im Niederösterreichischen Landtag 2013 – 2017
  • Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien 2015 – 2017
  • Stadtrat für Verkehr der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien 2010 – 2015
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Wien-Umgebung
    2008 – 2016
  • Mitglied des Bundesvorstandes des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes (ÖAAB), kooptiert seit 2016
  • Vorsitzender der Österreichischen Bundesjugendvertretung (Rotationsprinzip) 2003
  • Schülervertretung, zuletzt ein Jahr Bundesobmann der Österreichischen Schülerunion 1993 – 1998
  • Internationale Projekte im Bereich Sales für smartassistant.com seit 2015
  • Generalsekretär des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes (ÖAAB) 2010 – 2012
  • Mitglied des Aufsichtsrats der Wohnbaugenossenschaft Alpenland seit 2010
  • Lehrauftrag als externer Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Soziologie
    2008 – 2016
  • Referent für Zielgruppen der Volkspartei Niederösterreich 2005 – 2008
  • Consultant bei Hauska & Partner Int. Communications 2005
  • Trainee der Industriellenvereinigung 2002 – 2005
  • Parlamentarischer Mitarbeiter von Abg.z.NR emer. Univ.-Prof. Dr. Gerhart Bruckmann 2000 – 2002
  • Moderation, Trainings, Teambuilding, ab 2016 im Rahmen von bottleneck-consulting.com seit 2000
  • Texte und Lektorat, seit 2016 im Rahmen von bottleneck-consulting.com seit 1998
  • Diverse Aus- und Weiterbildungen (Politische Akademie, Forum Alpbach, US State Departement u.a.) seit 1998
  • Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien (Mag. phil.) 2000 – 2004
  • Grundwehrdienst beim Österreichischen Bundesheer (Gefreiter) 1999 – 2000
  • Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (ohne Abschluss)
    1998 – 2000
  • Handelsakademie am Schulzentrum Ungargasse, Wien-Landstraße (Matura) 1993 – 1998
  • Gymnasium-Unterstufe in Wien-Floridsdorf 1989 – 1993
  • Volksschule in Gerasdorf bei Wien 1985 – 1989
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Stadtgemeinde Pressbaum
  • Florianiplakette des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes
  • Bronzene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes
  • Ehrung für besondere Verdienste um den Österreichischen Seniorenbund
  • Goldenes Ehrenzeichen der Jungen Volkspartei
Simone Schmiedtbauer - Foto: Jakob Glaser

Simone Schmiedtbauer

Europäisches Parlament
Geb.: 8.6.1974, Graz
  • Europäisches Parlament,
    seit 2.7.2019
  • Obmann-Stellvertreterin im Steirischen Bauernbund,
    seit 2018
  • Landeskammerrätin,
    seit 2016
  • Bürgermeisterin der Gemeinde Hitzendorf,
    seit 2014
  • Vizebürgermeisterin der Gemeinde Hitzendorf
    2010 – 2014
  • Selbstständige Landwirtin, Direktvermarktung von Fleischprodukten, seit 2010
  • Raiffeisenbank Hitzendorf 1996 – 2000
  • Stellvertretende Filialleiterin der Volksbank Graz-Bruck 1993 – 1996
  • Ausbildung zur Bankkauffrau
  • Matura am Gymnasium der Schulschwestern Graz-Eggenberg
Barbara Thaler - Foto: Jakob Glaser

Barbara Thaler

Europäisches Parlament
Geb.: 16.2.1982, Innsbruck
  • Europäisches Parlament,
    seit 2.7.2019
  • Landesparteiobmann-Stellvertreterin der Tiroler Volkspartei,
    seit 2018
  • Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Tirol,
    seit 2015
  • Unternehmerin Digithaler – Agentur für digitale Sichtbarkeit, seit 2007
  • Inhaberin und Geschäftsführerin 2009 – 2012
  • Angestellte einer Internetagentur
  • Angestellte eines Kompetenzcenter für eTourismus
  • Studium der Politikwissenschaften
  • Studium der Wirtschaftsinformatik
Dr. Angelika Winzig - Foto: Jakob Glaser

Dr. Angelika Winzig

Europäisches Parlament
Geb.: 9.5.1963,
Attnang-Puchheim
  • Europäisches Parlament,
    seit 2.7.2019
  • Abgeordnete zum Nationalrat XXVI. GP,
    9.11.2017 – 2.7.2019
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXV. GP),
    29.10.2013 – 08.11.2019
  • Mitglied des Bundesrates,
    1.6.2010 – 28.10.2013
  • Klubobmann-Stellvertreterin im Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei seit 8.11.2017
  • Bezirksparteiobfrau-Stellvertreterin der ÖVP Vöcklabruck
  • Landesgruppenobfrau-Stellvertreterin des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB), Landesgruppe Oberösterreich seit 2016
  • Vizepräsidentin SME Europe (Small and Medium Entrepreneurs of Europe) des Europäischen Wirtschaftsbundes seit 2011
  • Mitglied der Spartenkonferenz Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Österreich seit 2010
  • Bezirksgruppenobfrau des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB) Vöcklabruck seit 2007
  • Bezirksobfrau des Gemeinderates von Attnang-Puchheim seit 2003
  • Geschäftsführende Gesellschafterin, Powder Tech Dr. Winzig GmbH seit 1997
  • Marketing & Strategie Managerin, BASF, Ludwigshafen 1990 – 1996
  • Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (Dr. rer. soc. oec.)
    1987 – 1989
  • Diplomstudium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag. rer. soc. Oec.)
    1982 – 1987 
  • Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Frauenberufe Bad Ischl 1977 – 1982
  • Gymnasium Vöcklabruck 1973 – 1977
  • Mädchenvolksschule Attnang-Puchheim 1969 – 1973
Scroll To Top